Publikationen von Mitgliedern der Regionalgruppe Köthen des VAL

Köthen macht Geschichte(n)!
 
Und wird es auch weiter tun.
Daher ist es gut, dass seit nunmehr 30 Jahren wieder die Möglichkeit der ungeschminkten Aufarbeitung unserer Vergangenheit möglich ist.
Diese Chance nutzten einige Köthener, unter ihnen mehrere Mitglieder des Vereins für Anhaltische Landeskunde (VAL), um interessante Themen aus der Köthener Stadtgeschichte zu erkunden. Dabei ging es ihnen nicht um die Schlaglichter, die in der Vergangenheit bereits ausreichend bearbeitet wurden, sondern um das, was eine Stadt ausmacht – Industrie, Handel, Kultur, Behörden und die Freizeitgestaltung ihrer Bürger. Wo vergnügte sich ein Köthener um 1900 oder wo kaufte er damals ein? Wo und als was verdiente er seinen Unterhalt, zu welchem Arzt konnte er gehen, wenn er sich nicht wohl fühlte und – wie sah Köthen vor 100 Jahren eigentlich aus? All das galt es zu recherchieren, auszuwerten und der heutigen Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 
So entstanden in den letzten 13 Jahren (Stand: August 2019) von 14 Autoren 27 Bände mit insgesamt 3463 Seiten die mit 3750, meist historischen Aufnahmen ausgestattet wurden.
Die behandelte Themenpalette ist vielfältig: Sie umfasst bisher 9 Bände Industriegeschichte, 6 Bände Polizeigeschichte und 4 Bände Kneipengeschichte. Weitere 3 Bände befassen sich mit dem Handel, je 1 Band mit Litfaßsäulen, dem Heimatmuseum und Wittigs Grundstück sowie mit der Feuerwehr.
Etwas ganz Besonderes sind ein Band mit über 100 Geschichten von und über Köthener Familien sowie die Publikation zu 900 Jahre Köthen mit 900 historischen Fotos.
Den Liebhabern dieser Bücher sei gesagt, es ist noch lange nicht Schluss.
Wen jetzt die Neugier plagt: Alle noch nicht vergriffenen Bände sind im Stadtarchiv Köthen zu dessen Öffnungszeiten zu erwerben.

Meldungen bitte unter m.knof@koethen-stadt.de oder Tel.: 03496 425238

Neuerscheinung 2019

Die Geschichte der Köthener Schützen reicht über mehrere Jahrhunderte zurück. Beschrieben ist in diesem Band das Vereinsleben von 1723-1945, die Waffen der Schützen und Köthener Büchsenmacher. Enthalten sind ebenso über 100, meist noch nicht veröffentlichte, Abbildungen, wie umfangreiche Tabellen im Anhang.

Autoren: Monika Knof und Rüdiger Rochlitzer

Preis: 15,00€

Neuerscheinung 2019

Eine neue Publikation von Norbert Postler (Band 4)

Preis: 12 €

Neuerscheinung 2019

Zur 4. Verlegung von Stolpersteinen in Köthen im November 2019 gibt es eine Neuerscheinung im Rahmen der Publikationen der RG Köthen des VAL. Neben einem Überblick zum jüdischen Leben in Köthen, wird auch der ermordeten Juden in Köthen gedacht. 39 Stolpersteine werden bis Ende November insgesamt in Köthen verlegt sein. Was von den ermordeten Köthener Juden bekannt ist, wurde aufgeschrieben. Zum Band gehört eine CD mit Kompositionen junger ambitionierter Erlanger Musiker. Dieses Klezmer-Trio erzählt musikalisch in diesem Album „Domino“ vom jüdischen Leben in Köthen.

Autorin: Monika Knof

Preis pro Band mit CD = 15,00€ (ohne CD – 12,00€)

Neuerscheinung 2019

Freundel/Westphal/Streuber/Bauer
Malzkaffee – Museum – Mercateo

Inhalt: In diesem Jahr jährt es sich zum 90. Mal, dass das Köthener Heimatmuseum aus dem Schlossbereich in das ehemalige Produktionsgebäude der Kaffeefabrik des Geheimen Kommerzienrates Louis Wittig umzog.
Hier bekam die heimatgeschichtliche Ausstellung ein neues, schöneres und vor allem größeres Domizil.
Vier Köthener Autoren haben sich zusammengetan um an dieses Ereignis zu erinnern. Matthias Freundel, Bernd Westphal, Inge Streuber und Kathrin Bauer griffen das Thema auf und publizierten es unter dem Titel „Malzkaffee – Museum – Mercateo“. Sie haben die Geschichte des gesamten Wittigschen Grundstücks beleuchtet, vom Kauf durch Louis Wittig über seine Bauten und deren Nutzung bis in die Jetztzeit.

Preis: 13,00€

Neuerscheinung 2019

“Köthener Industriegeschichte(n)” Band V
Inhalt: Geschichte der Möbelfabrik von Hermann und Wilhelm Jähnig Geschichte der Hoftischlerei von Wilhelm Naumann und ein Ausblick auf den VEB Möbelkombinat WiWeNa
Autor: Monika Knof
Preis: 12,00€

Neuerscheinung 2018

Im 4. Band der “Kneipengeschichten” schreibt Herr Westphal beispielsweise über den Münchner Hof, den Lichtenhainer Garten, die Gaststätte Enders, das Historische Eckfenster und andere mehr.

Freundel/Knof: Köthener Industriegeschichte(n)
Inhalt:
Die Firma Wilhelm Behr in Köthen
Mälzerei AG. vorm. Albert Wrede
Köthens (fast) vergessene Brauereien (sechs kleinere Geschichten Köthener Brauereien)

Band III = 10,90€

Freundel/Reinhold/Knof
Inhalt:
Die Firma August Deissner & Sohn
Von Stellmachern und Wagenbauern
Wilhelm Streuber – Köthen
Die Geschichte der Auto-Reparaturwerkstatt von Franz Schaaf

Band IV = 10,90€

Matthias Freundel: 150 Jahre Kesselbau in Köthen
Sonderband zum Jubiläum

= 7,00€

Monika Knof: 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Köthen
Sonderband zum Jubiläum

= 10,00€

10 Jahre Köthener Friedhofsführungen
Geschichte des alten und neuen Friedhofs in Köthen und
114 bebilderte Familiengeschichten

= 12,00€

Knof: 900 Bilder für 900 Jahre Köthen
Bildband zum Jubiläumsjahr

= 35,00€

Postler: Köthener Geschäftswelt Band 1

=12,00 €

Postler: Köthener Geschäftswelt Band 2

= 12,00 €

Neuerscheinung

Norbert Postler, Köthener Geschäftswelt, Band 3
Schwerpunkt sind die Lebensmittelversorgung im 1. Weltkrieg, die Stadtküche in Köthen sowie historische Läden – wie Meyer, Rasehorn oder Spindler

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzinformationen